Vergessen war gestern! Verjüngungskur fürs Gehirn

Können wir ausschließlich in der Jugend viel lernen, im Alter nicht mehr? Vergessen wir Dinge, weil unser Gehirn altert? Oder sind die Aussagen „zum Lernen ist man nie zu alt“ und „was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr“ weit verbreitete Mythen? Für unsere schnell alternde Gesellschaft ist es entscheidend, die Weiterlesen…

Klein, aber oho – der blaue Kern und das Gedächtnis

Blau, klein, aber oho:  Der Locus coeruleus, ein kleiner, blauer Kern im Hirnstamm entscheidet, ob wir auch im Alter lern- und gedächtnismäßig mit jüngeren Menschen mithalten können oder ob unsere kognitiven Fähigkeiten, vor allem das Erinnerungsvermögen, nachlassen.  Die große Frage ist allerdings: Wie können wir uns diesen kleinen blauen Kern Weiterlesen…

INCIDENTAL-es Lernen ist TOLL!

>> Als ich die Idee (Lernen als SPIEL) entwickelte und betonte, dass Lernen „passiert“, entdeckte ich etwas WESENt-liches:  LERNEN passiert immer bei SPANNUNG! Denn: SPANNUNG erzeugt INTERESSE. Das Schlüsselwort der Forschung zu Lernen besagt inzwischen, dass Lernen in der „freien Natur“ eher BEILÄUFIG geschieht, während wir Dinge tun, Probleme lösen, Weiterlesen…

6 Tipps für Erfolg mit KaWas

>> Kennst Du KaWa?  In unserem Blogbeitrag findest Du einen kurzen Überblick samt Anleitung zu dieser von Vera F. Birkenbihl entwickelten, kreativen Denk-Technik: https://brainmanagement-akademie.com/2019/07/29/irren-ist-menschlich-managen-auch/ Wer Situationen/Probleme mit KaWa durchdenkt, erlebt immer wieder, wie schnell dieser Ansatz zu völlig neuen, oft sehr überraschenden Ergebnissen führt, die häufig weit intelligenter und kreativer Weiterlesen…

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

>> Nicht nur das Sprichwort „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ beweist, dass die kreative Aufbereitung von Sachthemen hilft, sich diese zu merken. Unser Fernseh- und Spielekonsum basiert auf bewegten Bildern und ist oft so fesselnd, dass einzelne darüber die Zeit vergessen. Jeder von Euch kennt langweilige Themen. In Weiterlesen…

Gehirn-gerecht-Machen neuer Lerninhalte

>> Wie schaffen wir es, uns neue Infos selbstverantwortlich gehirn-gerecht zu machen, wenn man sie uns schwer verdaulich angeboten hat? Denn nur so können wir sie sauber konstruieren, um sie später wieder ebenso sauber re-konstruieren zu können! Metapher: Denk an die Zubereitung eines Schnitzels, wobei das Schnitzel die zu lernende Weiterlesen…

Kommst Du Dir auch manchmal so blöd vor?

>> Seit unserer Kindheit vermitteln uns manche Lehrende, SchulkollegInnen, Eltern, etc. das Gefühl dumm zu sein, wenn wir neuen Unterrichtsstoff nicht so schnell verstehen wie andere.  Wichtig: Die Gehirne der Menschen arbeiten nicht alle im selben Tempo! Wir unterscheiden hier in 3 – angeborene – „Gehirn-Typen“: – neuronal schnell – Weiterlesen…