Bildung im digitalen Wechsel – Bedarf an Weiterbildung

Noch lange nicht ist bei der Digitalisierung von Bildung alles klar. Schüler*innen erfahren das besonders in diesem Jahr, aber auch in der Erwachsenenbildung werden wir von unbefriedigenden Online-Seminaren überhäuft. Pädagogisches Personal benötigt ebenso wie Vortragende und Trainer*innen einen auf digitale Bildung zugeschnittenen Werkzeugkasten, wie uns dieser aktuell erschienene Sammelband erneut Weiterlesen…

Gehirnforschung – kostenlos und digital

Frankfurt zeigt vor, wie digitales Lernen im 21. Jahrhundert funktioniert: Das sogenannte „VirtualBrainLab“ ist ein kostenloses Angebot für Schüler*innen. Es ermöglicht einen praktischen Zugang zu neurowissenschaftlicher Forschung in Form von virtuellen Experimenten – neurobiologischer Unterricht didaktisch aufbereitet, damit Schüler*innen sich aktiv mit neurowissenschaftlicher Forschung auseinandersetzen können: >> Digitales Neurobiologie-Labor für Weiterlesen…

Die Verantwortung der Schulen

Nach Einschätzung der LehrerInnen waren zwei Drittel ihrer Schüler vom Homeschooling stark belastet oder überfordert. 40 Prozent der Lehrer orteten außerdem negative Auswirkungen der Schulschließungen auf das Kompetenzniveau ihrer Schüler. Bei den benachteiligten Kindern sind sogar 76 Prozent der Pädagogen dieser Meinung. Die Uni Leipzig appelliert an die Verantwortungspflicht der Weiterlesen…

Gefühlschaos für Kinder

Die Krise hinterlässt bleibende Spuren – erneute Verschärfungen der Maßnahmen und Maskenpflicht lassen annehmen, dass uns die Situation noch länger begleiten wird. Viele Kinder sind die Leidtragenden dadurch, sowohl psychisch als auch bildungsmäßig: >> Aus dem Homeschooling in die Präsenz – Gefühlschaos für die Kinder Prof. Dr. Helena Dimou-Diringer, Leiterin Weiterlesen…

Übung macht Meister*innen

Dass für unser Gehirn Übung und Wiederholungen wichtig sind, wissen wir. Was genau sich bei wiederholten Impulsen aber in unserem Gehirn abspielt, darüber gibt es bisher noch wenige konkrete Informationen. Hie Ruhr-Universität in Bochum hat sich nun diesem spannenden Thema gewidmet und interessante Experimente umgesetzt: >> Forscher beobachten Lernprozesse im Weiterlesen…

Das Potenzial der Alten

Nach welchen Mechanismen lernen ältere Menschen? Wie werden sie dabei bestmöglich unterstützt und wodurch zeichnet sich die altersgerechte Bildung aus? Antworten auf diese und viele weitere spannende Fragen rund um die Geragogik bietet eine einzigartige Weiterbildung in Karlsruhe: >> Masterstudiengang Geragogik: Potenziale älterer Menschen in den Bildungsprozess einbinden Seit 2014 Weiterlesen…

CLEVER – im Saarland

Das digitale Lernen in Unternehmen und Schulen ist vor allem seit diesem Jahr und aufgrund des Corona-bedingten Umstiegs auf E-Learning in aller Munde. Das Saarland arbeitet aktuell an spannenden Forschungen und Entwicklungen, indem es auf ein intelligentes Zusammenspiel von Digitalisierung und Bildung für lebenslanges Lernen setzt: >> CLEVER flankiert den Weiterlesen…

Stimmt die Richtung?

Fragen Sie sich manchmal: „Stimmt die Richtung?“ Wieder schenken uns die großartigen Wissenschafter des Leipziger Max-Planck-Instituts EInblicke in Ihre Forschungen – diesmal geht es darum, wie sich unser Gehirn Erfahrungen unserer Sinne merken kann: >> Forscher schauen dem Gehirn dabei zu, wie es sich Räume merkt Unser Gehirn konstruiert mentale Weiterlesen…

Professionelle Begleitung von Kindern und Jugendlichen

„Die Welt braucht viel mehr professionelle Kinder- & Jugend-Coaches!“ (Zitat Vera F. Birkenbihl). Die professionelle Begleitung von jungen Menschen ist nun noch viel wichtiger als bisher – die psychischen Auswirkungen des Lockdowns zeigen sich bereits und aus Studien weiß man, dass ein Drittel aller Kinder und Jugendlichen als Folge der Weiterlesen…