©Element5 Digital (Unsplash)

Gesucht: Bildungsort des Monats!

Besondere Bildungsorte tragen zur bestmöglichen Bildung von Kindern und Jugendlichen bei und nehmen sie als Gestalter ihrer eigenen Bildung ernst. Sie bieten positive Lernerfahrungen, wecken und unterstützen Neugier und Wissbegier.Sie machen Lust darauf, dazuzulernen. Sie steigern die Selbstwirksamkeit.  Sie geben Kindern und Jugendlichen den Raum, Lernen als selbstbestimmte Gestaltung der Weiterlesen…

Empty Classroom ©Changbok Ko (Unsplash)

Fachtagung „Inverted Classroom and beyond“ 2021

Seit einem Jahr sind die Begriffe „Inverted-Classroom-Modell“ und „Fernunterricht“ nicht mehr aus dem Vokabular der DACH-Hochschuldidaktik wegzudenken. Eine Fachtagung von fünf Hochschulen aus dem DACH-Raum gab diesen und anderen Themen Raum – nachzulesen ist diese zweitägige Konferenz in einem ausführlichen Bericht hier: Inverted Classroom & Beyond 2021 Die Konferenz „Inverted Weiterlesen…

Teacher ©Pixabay

Der Wert der „Kuschel-Pädagogik“

„Übertrieben hohe Rücksichtnahme auf vermeintliche Bedürfnisse des Kindes, die Beziehung zu den Schüler*innen stehe über der Forderung nach schulischen Leistungen, etc.“ – solche Aussagen hört man von Kritiker*innen der schulischen Erziehungsform, die „soziale Eingebundenheit“ als einer der wichtigsten Bausteine für erfolgreiche Lehr-Lern-Prozesse sieht. Nun haben 2 Wissenschaftlerinnen ein Lehrbuch dazu publiziert Weiterlesen…

skyline ©Gerd Altmann (Pixabay)

Autobahnen im Gehirn

Durch Wiederholen werden Lerninhalte im Gehirn verankert, dieser Prozess wird neuronale Plastizität genannt. Der Begriff neuronale Plastizität beschreibt den Umbau von Nervenzellen oder ganzen Gehirnrealen in Zusammenhang mit ihrer Verwendung. Sie dient dazu, die Funktionen des Nervensystems zu erhalten, anzupassen und zu erweitern. Was beim Lernprozess im Gehirn passiert, haben Wissenschaftler*innen der Ruhr-Universität Weiterlesen…

Network ©Pixabay

Ausbildungen in Unternehmen – digital steinzeitlich

Erschütternde Ergebnisse zeigt eine Studie zur Digitalisierung von Ausbildungen in deutschen Unternehmen: Nur knapp mehr als die Hälfte der befragten Ausbilder*innen macht sich regelmäßig vertraut mit den neuen digitalen Technologien, eine regelmäßige inhaltliche und methodische Weiterbildung der Ausbilder*innen findet ebenso nur in knapp 50% der Unternehmen statt. Wie wichtig weitergehende Weiterbildungsangebote im digitalen Bereich, Weiterlesen…

Fortbildung lohnt sich – vielfacher Hinsicht

Viele Arbeitnehmer*innen, die über eine nebenberufliche Weiterbildung nachdenken, haben vor allem eine Frage im Kopf: Lohnt sich der ganze Stress überhaupt? Immerhin ist eine Weiterbildung mit (teils recht hohen) Kosten, deutlich weniger Freizeit und einer Menge Lernstress verbunden. Ja, die Weiterbildung bedeutet Stress, aber es lohnt sich – für jeden Weiterlesen…

Wie sieht Schule im Jahr 2040 aus?

Kinder und Jugendliche haben 5 Forderungen an unser Schulsystem – eine der wichtigsten: Schule solle zukünftig so gestaltet werden, dass Lernen Spaß mache, also ‚lernförderlich‘ sei! Vera F. Birkenbihl hat dies bereits vor Jahrzehnten „gehirn-gerecht“ genannt! Kinder und Jugendliche sind die KundInnen der Schulen – die Universität Osnabrück hat sich Weiterlesen…

Klimastrategie für Schulen und vieles mehr!

Vier neu geförderte Projekte der EU setzen wichtige Schwerpunkte bei den Themen Klimaschutz und Bildung. Eines davon will Eltern dabei unterstützen, Vorbilder im Umgang mit digitalen Medien zu werden und Kinder für potenzielle Sucht- und Missbrauchsgefahren zu sensibilisieren. Ein weiteres Projekt plant die Förderung der Klimafreundlichkeit im Rahmen der Schulbildung: Weiterlesen…

Schüler*innen im Home-Schooling

Innerhalb weniger Tage mussten die Schulen von Präsenzlehre auf digitalen Unterricht umstellen. Die Erfahrungen hierbei sind unterschiedlich und Vorteile haben eindeutig jene Schulen, die schon länger auf digitale Techniken setzen. Denn: Digitales Lernen bzw. digitale (Weiter-)Bildung bleibt das Schlüsselwort des Jahres 2020! >> GWDG unterstützt digitales Lernen und den Zugang Weiterlesen…

Kostenlose Online-Tagung: „Lernen im Gespräch“

Wie können Lehrkräfte und Erzieher*innen gezielt die Kompetenzen im Sprechen und Zuhören erfassen und fördern? Wie verändern sich Sprechen und Zuhören durch digitale Medien? In welchem Verhältnis stehen Sprechen und Zuhören zu Lesen und Schreiben? Diesen und weiteren wichtigen Fragen widmet sich die achte Jahrestagung des Mercator-Instituts – dieses Mal Weiterlesen…