In Angst lernen, in Angst erinnern

Erinnern Sie sich an Vieles aus Ihrer Kindheit? Und sind die Erinnerungen eher an Lustiges, Trauriges oder Glückliches? PsychologInnen haben nun herausgefunden, dass Babys sich nur an Gelerntes erinnern, wenn sie in der gleichen Stimmung sind wie zum Zeitpunkt des Lernens. Den Grundsatz dahinter weiß man bereits länger: “Wenn ich Weiterlesen…

Gefühlschaos für Kinder

Die Krise hinterlässt bleibende Spuren – erneute Verschärfungen der Maßnahmen und Maskenpflicht lässt vermuten, dass die Situation länger andauern wird. Viele Kinder sind die Leidtragenden dadurch, sowohl psychisch als auch bildungsmäßig: >> Aus dem Homeschooling in die Präsenz – Gefühlschaos für die Kinder Prof. Dr. Helena Dimou-Diringer, Leiterin der Heidelberger Weiterlesen…

Professionelle Begleitung von Kindern und Jugendlichen

“Die Welt braucht viel mehr professionelle Kinder- & Jugend-Coaches!” (Zitat Vera F. Birkenbihl). Die professionelle Begleitung von jungen Menschen ist nun noch viel wichtiger als bisher – die psychischen Auswirkungen des Lockdowns zeigen sich bereits und aus Studien weiß man, dass ein Drittel aller Kinder und Jugendlichen als Folge der Weiterlesen…

Eltern, helft Euren Kindern!

Homeschooling stellt die meisten Familien vor große Herausforderungen – sowohl technisch als auch organisatorisch. Umfangreiche Unterstützung bietet nun ein kostenloser Onlinekurs des Hasso-Plattner-Instituts, welcher speziell für Eltern entwickelt wurde: >> Plattform Lernen.cloud macht Eltern fit für digitales Lernen der Kinder daheim Mit einem kostenlosen Onlinekurs speziell für Eltern macht das Weiterlesen…

Lasst die Bildungskluft nicht noch größer werden!

Durch die „Corona-Krise“ wurde die Kluft zwischen bildungsnahen und bildungsfernen Kindern noch größer, als sie zuvor schon war. Dankenswerterweise engagieren sich einige Menschen ehrenamtlich, um benachteiligte Kinder trotzdem zu fördern. Ein aktuelles Projekt in Lüneburg zeigt, wie sich eine solche Unterstützung sinnvoll umsetzen lässt: >> LernRaum der Kindertafel im Lüneburger Weiterlesen…

Kinder machen sich Sorgen

Schlecht gelaunt und krank. 71% der befragten Kinder und Jugendlichen fühlen sich durch die Corona-Krise belastet und haben Angst. Die Auswirkungen zeigen sich gerade erst langsam, doch bereits jetzt lässt sich feststellen, dass die junge Generation durch die Maßnahmen der letzten Monate teilweise für ihr Leben geschädigt wurde: >> Psychische Weiterlesen…

Tipp: Weiterbildung Schwerpunkt frühe Kindheit

Dass die frühe Kindheit unser ganzes Leben prägt, ist bekannt. Ein neuer Lehrgang an der Uni Koblenz bietet nun die Möglichkeit für Erzieher*innen, sich im Schwerpunkt „frühe Kindheit“ weiterzubilden: >> Online informieren: Weiterqualifizierung für Erzieher/innen Hochschule Koblenz stellt berufsintegrierende kindheitspädagogische Fernstudiengänge vor: Koblenz. Am Samstag, den 04. Juli können Erzieher/innen, Weiterlesen…

Geteilte Verantwortung zwischen Kindern, Lehrkräften und Eltern

Im vergangenen Monat haben insgesamt 4000 Eltern über das Corona-Homeschooling berichtet. Dabei stellte sich heraus, dass Nebenfächer oft vernachlässigt wurden, da die Aufgaben der Lehrer*innen vor allem in Mathematik, Deutsch und Sachunterricht gestellt wurden. Abgesehen davon beinhaltet diese relevante Studie noch viele weitere Informationen: >>  Homeschooling als familiäre Ausnahmesituation mit Weiterlesen…

Bildungsreform durch Krise

Unser Unterricht muss modernisiert werden, die Inhalte müssen abgespeckt werden, die Lehrer*innen müssen innovativer und kreativer arbeiten. Nun, Corona hat es möglich gemacht – viele Lehrer*innen haben sich über den digitalen Unterricht getraut und verwenden digitale Methoden und Formate. Die Universität Leipzig möchte den digitalen Unterricht auch ohne Krise ausweiten: Weiterlesen…