Teacher ©Pixabay

Der Wert der „Kuschel-Pädagogik“

„Übertrieben hohe Rücksichtnahme auf vermeintliche Bedürfnisse des Kindes, die Beziehung zu den Schüler*innen stehe über der Forderung nach schulischen Leistungen, etc.“ – solche Aussagen hört man von Kritiker*innen der schulischen Erziehungsform, die „soziale Eingebundenheit“ als einer der wichtigsten Bausteine für erfolgreiche Lehr-Lern-Prozesse sieht. Nun haben 2 Wissenschaftlerinnen ein Lehrbuch dazu publiziert Weiterlesen…

stick people children ©AnnaliseArt (Pixabay)

Lebensstandard vs. Zufriedenheit

Wohlbefinden von Kindern weltweit unter die Lupe genommen 4 Jahre lang wurden knapp 130.000 Kinder rund um den Erdball zu ihrem Wohlbefinden befragt. Spitzenplätze erhielten Griechenland, Albanien, Rumänien und Kroatien – Deutschland landete im hinteren Drittel auf Platz 20.Letztes Jahr wurde dazu ein spannender Report veröffentlicht. Lebensstandard vs. Zufriedenheit Geht Weiterlesen…

girl ©Pixabay

Papa, spiel mit mir!

Die Bedeutung der Vaterrolle innerhalb der Familie hat sich in den letzten Jahrzehnten stark gewandelt. Mittlerweile weiß man, dass es einen großen Zusammenhang zwischen den Entwicklungsphasen der Kinder in der frühen Kindheit und dem „Da-Sein des Vaters“ gibt. Dass das gemeinsame Spielen von Vater und Kind auch die Gehirnaktivität beeinflusst Weiterlesen…

students ©Pixabay

Sprich‘ gefälligst Deutsch

„Deutsch-Pflicht auf dem Schulgelände? Selbstverständlich! Jeder soll verstehen, was der andere sagt, auch über ihn sagt. Ist das Diskriminierung? Doch wohl eher ein Akt der Höflichkeit.“ Dies ist eine Seite der seit Jahren herrschenden Debatte über multikulturelle Sprachenvielfalt in Deutschlands Schulen.Die Uni Würzburg hat sich mit diesem Thema befasst und Weiterlesen…

Zwischenraum für Schulverweigerer

Wer heute keinen Schulabschluss vorweisen kann, für den stehen die Chancen auf dem Arbeitsmarkt gleich Null, der soziale Abstieg ist fast schon vorprogrammiert. Nun ist es aber nicht in jedem Fall so, dass ein nicht erreichter Schulabschluss auf mangelnde Fähigkeiten des Schülers zurückzuführen ist. Immer wieder verweigern Kinder und Jugendliche Weiterlesen…

Wie sieht Schule im Jahr 2040 aus?

Kinder und Jugendliche haben 5 Forderungen an unser Schulsystem – eine der wichtigsten: Schule solle zukünftig so gestaltet werden, dass Lernen Spaß mache, also ‚lernförderlich‘ sei! Vera F. Birkenbihl hat dies bereits vor Jahrzehnten „gehirn-gerecht“ genannt! Kinder und Jugendliche sind die KundInnen der Schulen – die Universität Osnabrück hat sich Weiterlesen…

Bildung schafft Gesundheit!

Bildung zählt zu den zentralen sozialen Grundlagen von Gesundheit. In modernen Gesellschaften weisen besser gebildete Bevölkerungsgruppen in der Regel geringere Krankheitsrisiken und eine durchschnittlich höhere Lebenserwartung auf. Dies betrifft sogar Erkrankungen wie Diabetes, Herzkrankheit, Bluthochdruck, Depressionen sowie Adipositas – eine neue Studie bestätigt, wie wichtig es für jeden ist, gezielt in Weiterlesen…

Klimastrategie für Schulen und vieles mehr!

Vier neu geförderte Projekte der EU setzen wichtige Schwerpunkte bei den Themen Klimaschutz und Bildung. Eines davon will Eltern dabei unterstützen, Vorbilder im Umgang mit digitalen Medien zu werden und Kinder für potenzielle Sucht- und Missbrauchsgefahren zu sensibilisieren. Ein weiteres Projekt plant die Förderung der Klimafreundlichkeit im Rahmen der Schulbildung: Weiterlesen…

Schüler*innen im Home-Schooling

Innerhalb weniger Tage mussten die Schulen von Präsenzlehre auf digitalen Unterricht umstellen. Die Erfahrungen hierbei sind unterschiedlich und Vorteile haben eindeutig jene Schulen, die schon länger auf digitale Techniken setzen. Denn: Digitales Lernen bzw. digitale (Weiter-)Bildung bleibt das Schlüsselwort des Jahres 2020! >> GWDG unterstützt digitales Lernen und den Zugang Weiterlesen…