Schülerin ©Juraj Varga

Intelligenter Stift hilft Kindern beim Lernen?

Ein 3-jähriges Bildungs-Projekt soll Kindern beim Lernen helfen: Im ersten Schritt wollen die Forscher*innen die Aktivitäten und Verhaltensmuster der Nutzer*innen mit Sensoren beobachten und so einen gemeinsamen Erfahrungsschatz von Mensch und Technik aufbauen. Anschließend sollen die Nutzerdaten mit Hilfe von KI so verdichtet werden, dass personalisierte Handlungsempfehlungen abgeleitet werden können. Weiterlesen…

Schülerin ©vgnk (Pixabay)

Worauf legen wir noch Wert?

„Einmal Alltag, bitte!“ Wer wünscht sich nicht Normalität? Corona hat unser persönliches, soziales und wirtschaftliches Leben über lange Zeit eingeschränkt. Aber wollen wir wirklich zur „gewohnten“ Routine zurück? Studien zeigen, dass die Pandemie unsere Werteordnung verändert hat. Viele Menschen geben an, ihr Konsumverhalten geändert zu haben, sich eine Arbeitszeitverkürzung zu Weiterlesen…

Student ©StartupStockPhotos

Spaß am Lernen – Motivation der Lehrenden!

“Ich werde Grundschullehrer, weil es mir Freude bereitet, mit Kindern zu arbeiten, sie zu fordern und zu fördern. Ich möchte, dass Kinder Spaß am Lernen haben.“ Niklas Westmeier (Lehramtsstudent an der PHKA). Solche LehrerInnen brauchen unsere Kinder ganz dringend! Die Pädagogische Hochschule Karlsruhe arbeitet derzeit an einer innovativen Möglichkeit, ihre Studierenden Weiterlesen…

Studenten ©Marcela (Pixabay)

Warum wird jemand LeherIn?

Viele JunglehrerInnen geben als einen der entscheidenden Faktoren für ihre Berufswahl an, dass sie den einen oder anderen ihrer eigenen LehrerInnen als besonders interessant, engagiert und motivierend erlebt haben. In dessen Fußstapfen wollen sie steigen – genau so unterhaltsam, gerecht, liebenswert und vorbildlich sein. Auf ähnliche Art kann auch der Weiterlesen…

School ©Sasin Tipchai (Pixabay)

Macht die Lehrkraft den Unterschied?

Vera F. Birkenbihl beschäftigte sich ihr Leben lang damit, wie Unterricht, wie Lehren qualitativ hochwertig gestaltet werden kann. Ihre Appelle an lehrende Personen sind legendär und heute wie damals absolut aktuell. In einem ihrer Appelle schreibt sie: „Nun verstehen Sie sicher, wieso ich, als meine inzwischen 44-jährige Suche (nach gehirn-gerechteren Maßnahmen) Weiterlesen…

Kind mit Smartphone ©Nicole Miranda (Pixabay)

Das Verschwinden der Kindheit

Medienforscherin Astrid Ebner-Zarl von der Fachhochschule St. Pölten untersucht in ihrem Buch „Die Entgrenzung von Kindheit in der Mediengesellschaft“ die These vom „Verschwinden der Kindheit“ und die Wahrnehmung, dass die Grenzen zwischen Kindheit, Jugend und Erwachsenenalter zusehends brüchig geworden sind – festgemacht unter anderem an medialen Darstellungen, Mediennutzung, Aktivitäten der Weiterlesen…

Lehrer vor Tafel mit Formeln ©Gerd Altmann (Pixabay)

Junglehrer*innen im Burnout

Knapp ein Viertel aller angehenden Lehrerinnen und Lehrer leidet unter Burnout-Symptomen. Fast ein Drittel verlässt bereits in den ersten fünf Jahren wieder die Schule. Forschende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) haben in zwei Studien mit 130 Lehrerinnen und Lehrern im Vorbereitungsdienst herausgefunden. Dem Problem lässt sich vorbeugen, wenn die Betroffenen über ein Weiterlesen…