Artificial Intelligence ©Gerd Altmann (Pixabay)

Verarbeitung von komplexen Informationen

Wie reagiert unser Gehirn, wenn eine Vielzahl von Informationen gleichzeitig eintreffen? Wie kann es diese trotzdem flexibel verarbeiten? Zu diesen Fragen gibt es nun einen spannenden Beitrag: Erneut haben die großartigen Wissenschafter*innen des Max-Planck-Instituts unglaublich wertvolle Arbeit geleistet. Wie kann das Gehirn flexible mit komplexen Informationen umgehen? Menschliche Entscheidungsfindung basiert Weiterlesen…

Plastic Bottles ©Hans Braxmeier (Pixabay)

Plastik, Plastik, Plastik & lebensnotwendige Hirnfunktionen

Plastik und seine Auswirkungen auf unser Gehirn:In knapp 100 Jahren hat das anfänglich vielgelobte Material unseren blauen Planeten unwiederbringlich verändert. Wurden in den 1950er Jahren knapp 1,5 Millionen Tonnen Plastik pro Jahr produziert sind es heute fast 400 Millionen Tonnen.Plastikmüll ist ein Riesenproblem für Meere, Flüsse und Seen, aber auch für den Menschen Weiterlesen…

Children ©Hulki Okan Tabak (Pixabay)

Mobbing, Fettleibigkeit & Depressionen

Wie kann Mobbing oder Fettleibigkeit die mentale Gesundheit unserer Kinder beinträchtigen und welche Unterschiede gibt es zwischen Mädchen und Jungs? Eine neue spannende Studie aus Schweden gibt Einblick in das Thema. (nachfolgender Beitrag in englischer Sprache) Mobbing, Fettleibigkeit & Depressionen Depressive symptoms are more common in teenage girls than in Weiterlesen…

Memory ©Tillburmann (Pixabay)

Reinigungsdienst im Gehirn

Die Alzheimer-Krankheit ist eine hirnorganische Krankheit. Sie ist nach dem deutschen Neurologen Alois Alzheimer (1864 – 1915) benannt, der die Krankheit erstmals im Jahre 1906 wissenschaftlich beschrieben hat. Seltene  sind die Betroffenen jünger als 60 Jahre alt, aber mittlerweile weiß man aus der Gehirnforschung, dass typische Eiweißablagerungen (Amyloid-Plaques) schuld daran sind. Ein Weiterlesen…

Human Brain Toy ©Robina Weermeijer (Unsplash)

Alzheimer heilbar machen

Alzheimer – ein Wort wie ein Schicksalsschlag. Spät erkennbar. Nicht heilbar. Unumkehrbar. Eine Therapie dagegen zu finden, ist das große Ziel des Wissenschaftlers Professor Erich Wanker. Vera F. Birkenbihl hatte sich auch sehr intensiv mit dem Thema beschäftigt und „Das Anti-Altersheimer Lebensarchiv“ verfasst – Methoden, wie wir im Alter unser Weiterlesen…

stick people children ©AnnaliseArt (Pixabay)

Lebensstandard vs. Zufriedenheit

Wohlbefinden von Kindern weltweit unter die Lupe genommen 4 Jahre lang wurden knapp 130.000 Kinder rund um den Erdball zu ihrem Wohlbefinden befragt. Spitzenplätze erhielten Griechenland, Albanien, Rumänien und Kroatien – Deutschland landete im hinteren Drittel auf Platz 20.Letztes Jahr wurde dazu ein spannender Report veröffentlicht. Lebensstandard vs. Zufriedenheit Geht Weiterlesen…

stress ©Pixabay

Stress – Kampf oder Flucht?

„Stress“ ist eine natürliche Reaktion des Menschen auf Bedrohungssituationen – der menschliche Körper schüttet Stresshormone aus, um auf lebensbedrohende Situationen durch Kampf oder Flucht reagieren zu können. Im modernen Alltagsleben stellen Kampf und Flucht jedoch kaum noch akzeptable Verhaltensweisen dar. Uns fehlt oftmals ein Ventil zum Lösen von Anspannungen. Die Weiterlesen…

Schwerhörigkeit: Treibsand im Gehirn

Schwerhörigkeit führt zu sozialer Isolation und erhöht das Risiko von Demenz. Ganz klar: Ein reduziertes Sprachverständnis kann Störungen in der Kommunikation und der sozialen Beziehungen zur Folge haben. Weniger bekannt ist, dass es auch der Entwicklung von Demenz und Depressionen Vorschub leistet.  Immerhin, heute gibt es effiziente therapeutische Möglichkeiten diese Entwicklung Weiterlesen…

Pflegepersonal – erst beklatscht, dann vergessen?

Sie wurden täglich beklatsch und als „Coronahelden“ bezeichnet. Ob auf der Intensivstation, im Pflegeheim oder im Ambulatorium – für die Menschen, die in der Medizin arbeiten, existiert kein Lockdown. Trotz hoher Infektionszahlen halten sie den Betrieb am Laufen. Aber was sind sie uns eigentlich tatsächlich wert? „Für systemrelevante Berufe hat Weiterlesen…

Bildung schafft Gesundheit!

Bildung zählt zu den zentralen sozialen Grundlagen von Gesundheit. In modernen Gesellschaften weisen besser gebildete Bevölkerungsgruppen in der Regel geringere Krankheitsrisiken und eine durchschnittlich höhere Lebenserwartung auf. Dies betrifft sogar Erkrankungen wie Diabetes, Herzkrankheit, Bluthochdruck, Depressionen sowie Adipositas – eine neue Studie bestätigt, wie wichtig es für jeden ist, gezielt in Weiterlesen…