Wie läuft Ihr Gedächtnis?

Den Fettstoffwechsel kann man durch gezieltes Training hervorragend ankurbeln. Er ist unter anderem für die lebenslange Gehirnentwicklung und die Lern- und Gedächtnisleistung zuständig. Ein Forscherteam in Zürich hat eine spannende Studie dazu erstellt: >> Fettstoffwechsel steuert Gehirnentwicklung Ein Enzym des Fettstoffwechsels steuert die Aktivität von Hirnstammzellen und die lebenslange Gehirnentwicklung. Weiterlesen…

Einfühlungsvermögen – angeboren oder anerzogen?

Gerechtigkeit ist wichtig, weil sie Konflikte verhindert. Aber wie werden wir gerecht? Eine Antwort lautet: Gerechtigkeit wird anerzogen. Aber das ist nur die halbe Wahrheit: >> Sofie Valk, was formt unseren Geist und unser Gehirn? Sie möchte verstehen, wie angeborene und Umweltfaktoren unser Gehirn und letztlich unsere Gedanken und Gefühle Weiterlesen…

Putzfimmel im Gehirn

Alle wichtigen Hirnprozesse, Wahrnehmen, Denken, Lernen, Erinnern, Planen für unser Handeln, also die gesamte Informationsverarbeitung, werden durch Synapsen bestimmt. Im Alter verändert sich die Funktionsweise, auch weil solche Müllentsorgungsprozesse nicht mehr richtig funktionieren. Ein Forscherteam aus Magdeburg hat untersucht, was bei erkrankten Gehirnen passiert: >> Synapsen bestehen aus Hunderten verschiedener Weiterlesen…

Im Kopf des/der Programmierers/in

Offenbar spielt Sprachverständnis eine viel größere Rolle beim Programmieren als man bisher annahm. Was genau im Kopf während eines Programmierprozesses vorgeht, haben Wissenschaftler nun untersucht: >> Dem Gehirn beim Programmieren zuschauen Forschungsteam unter Federführung von Professorin der TU Chemnitz analysiert erstmalig Hirnaktivität beim Verstehen von Programmcode – Erstklassige Veröffentlichung in Weiterlesen…

Ihr Gehirn weiß es längst …

Um Vorhersagen über die Welt zu treffen, muss das Gehirn selbst ein Modell von ihr haben. Eine Eigenschaft der Welt lautet: Sie ist hierarchisch gegliedert – ebenso wie unser Gehirn. Neuro-Wissenschafter aus Magedeburg haben spannende Aktivitäten des Gehirns erforscht: >> Korrektur der Zukunft: Vorhersagen unseres Gehirns Stellen Sie sich vor, Weiterlesen…

Warum nur der Mensch Sprache hat

Können Affen miteinander sprechen? Sind einzelne Worte mit Sprachfähigkeit gleichzusetzen? Verstehen Affen wirklich, was der Mensch sagt? Einen „planet der Affen“ wird es nicht geben, aber ein neues Projekt hat zum Ziel, die Evolution des Connectoms im Gehirn vom Altweltaffen bis zum Menschen zu entschlüsseln: >> “Affen kommunizieren, Menschen haben Weiterlesen…

Schlaganfall – häufigste Todesursache?

Die häufigsten Folgen von Schlaganfällen sind Lähmungen von Körperteilen und Sprachstörungen. Patienten können häufig Tätigkeiten des täglichen Lebens wie Waschen, Toilettengang oder Treppensteigen nicht mehr alleine bewältigen. Das großartige Max-Planck-Institut forscht unermüdlich und hat nun eine entscheidende Region im Gehirn identifizieren – eine wunderbare Grundlage für eine noch gezieltere Therapie: Weiterlesen…

Körpereigenes Doping fürs Gehirn

Zur Steigerung der sportlichen Leistung werden zeitweise unerlaubte Substanzen eingenommen, im Sport ist Doping weitestgehend verboten. Das körpereigene Dopingmittel, Epo, ist völlig legal! Wissenschafter des Max-Planck-Instituts haben nun die Wirkung von Epo im Gehirn erforscht: >> Körpereigenes Doping fürs Gehirn Wissenschaftler decken den Wirkungskreislauf von Epo in Nervenzellen auf. Erythropoietin, Weiterlesen…

Auf den Rhythmus im Gehirn kommt es an

Steht ein Glas mit Rotwein vor uns auf dem Tisch, berechnet unser Gehirn den zu erwartenden Geschmack aufgrund von Erfahrungswerten. Aber wie erkennt unser Gehirn kleine Veränderungen? Fällt es Ihnen leicht, Unterschiede in Mustern wahrzunehmen? Das Gehirn ist bemüht, ein möglichst schlüssiges Modell der Welt zu liefern. Und nutzt dafür Weiterlesen…