girl ©Pixabay

Papa, spiel mit mir!

Die Bedeutung der Vaterrolle innerhalb der Familie hat sich in den letzten Jahrzehnten stark gewandelt. Mittlerweile weiß man, dass es einen großen Zusammenhang zwischen den Entwicklungsphasen der Kinder in der frühen Kindheit und dem „Da-Sein des Vaters“ gibt. Dass das gemeinsame Spielen von Vater und Kind auch die Gehirnaktivität beeinflusst Weiterlesen…

brain ©Gerd Altmann (Pixabay)

Hörst du, was ich sage?

Eines der großen Spezialgebiete Vera F. Birkenbihls war die menschliche Kommunikation. Genial konnte sie erklären, warum wir so oft Kommunikationsprobleme mit anderen haben. Ihr Inselmodell ist und bleibt eine geniale Darstellung dessen. Eine Arbeitsgruppe deutscher WissenschaftlerInnen beschäftigt sich intensiv mit Fragen wie beispielsweise das menschliche Gehirn aus akustischen Sprachsignalen eine Weiterlesen…

intelligence ©Gerd Altmann (Pixabay)

„Woche des Gehirns 2021“ – kostenlos & online

Kommende Woche finden 5 Tage lang spannende Vorträge zum Thema Gehirn statt – online und kostenlos! Die „Woche des Gehirns 2021“ ist eine Veranstaltung der Neurowissenschaften der Medizinischen Universität Innsbruck. Täglich ab 19 Uhr – einfach über den Link zum Livestream einsteigen, hier sind alle Informationen dazu: https://www.i-med.ac.at/gehirn/ Woche des Gehirns Weiterlesen…

stress ©Pixabay

Stress – Kampf oder Flucht?

„Stress“ ist eine natürliche Reaktion des Menschen auf Bedrohungssituationen – der menschliche Körper schüttet Stresshormone aus, um auf lebensbedrohende Situationen durch Kampf oder Flucht reagieren zu können. Im modernen Alltagsleben stellen Kampf und Flucht jedoch kaum noch akzeptable Verhaltensweisen dar. Uns fehlt oftmals ein Ventil zum Lösen von Anspannungen. Die Weiterlesen…

Das GPS – unser Türsteher im Gehirn

Ein „GPS“ im Auto oder am Handy, um eine Adresse zu finden, ist mittlerweile etwas Alltägliches. Dass wir aber im Gehirn auch ein „GPS“ haben, wissen nur wenige – wie genau es funktioniert, haben österreichische Forscher analysiert: Ausschlaggebend ist für die Orientierung ist unser „Hippocampus“ (griechisch) – übersetzt „Seepferdchen“ aufgrund Weiterlesen…

Schwerhörigkeit: Treibsand im Gehirn

Schwerhörigkeit führt zu sozialer Isolation und erhöht das Risiko von Demenz. Ganz klar: Ein reduziertes Sprachverständnis kann Störungen in der Kommunikation und der sozialen Beziehungen zur Folge haben. Weniger bekannt ist, dass es auch der Entwicklung von Demenz und Depressionen Vorschub leistet.  Immerhin, heute gibt es effiziente therapeutische Möglichkeiten diese Entwicklung Weiterlesen…

Jueju - Chinesische Gedichte

Gedichte lassen unser Gehirn schwingen

Chinesische Gedichte folgen strengen Strukturen. Wissenschafter untersuchten die Mechanismen im Gehirn, die bei der Wahrnehmung  von Jueju-Gedichten – Gedichte mit einer besonders strengen Form – ablaufen und entdeckten Phänomenales: Gedichte lassen unser Gehirn schwingen! Wie unser Gehirn Gedichte analysiert Künstliche Intelligenz und 80.000 altchinesische Gedichte zeigen, wie strenge Strukturen die Weiterlesen…

Woman ©Chenspec (Pixabay)

Was bedeutet eigentlich „Gedächtnis“?

Was bedeutet eigentlich „Gedächtnis“? Erinnerung an das erste Date? An das letzte Mal, als man verliebt war? Den Geruch beim ersten Ausflug ans Meer? – Die meisten Menschen haben solche Eindrücke vor Augen, wenn sie das Wort Gedächtnis hören. Aber tatsächlich hat der Mensch mehrere Arten von Gedächtnis, die ganz verschiedene Weiterlesen…

Dogma und geistige Fehlurteile

Dogmatische Personen sehen andere Lehrsätze als nicht hinreichend fundiert an. Sie haben bestimmte Weltanschauungen und Wertvorstellungen und erheben den Anspruch, dass nur diese als allein wahr, allgemeingültig oder verbindlich zu gelten haben. Wissenschafter*innen des Max-Planck-Instituts haben sich nun dieses Themas angenommen: >> Dogmatische Menschen informieren sich seltener und neigen so Weiterlesen…

Knieverletzung = Gehirnveränderung?

Ein Kreuzbandriss im Knie ist häufig die Folge eines Sportunfalls und schwächt die Stabilität des Knies. Meist ist das vordere Kreuzband betroffen, manchmal das hintere. Die Behandlung erfolgt je nach Art und Ausmaß der Verletzung operativ oder konservativ. Welche Auswirkungen er bei späterer Wahrnehmung und Verarbeitung bestimmter Reize auf das Weiterlesen…