Brain ©chenspec (Pixabay)

Unser Unterbewusstsein lernt am besten

Vera F. Birkenbihl hat schon vor langer Zeit das unbewusste, also incidentale Lernen als stärksten Aktivator für unser Gehirn erkannt. Sie hat es als fixen Bestandteil ihrer Sprachenlern-Methode aufgenommen (passiv hören), weil ihr die Wichtigkeit unbewusst aufgenommener Informationen klar war. Eine neue Forschungsstudie bestätigt ihre Erkenntnisse nun und geht sogar Weiterlesen…

Brain ©VSRao (Pixabay)

Wie das Kleinhirn unsere Gefühle beeinflusst

Bis vor kurzem dachte man, dass das Kleinhirn (Cerebellum) nur für die Kontrolle des flüssigen Bewegungsablaufes zuständig ist. Dazu gehörten das Gleichgewichtsgefühl und die Kontrolle der gesamten Motorik durch das Aufrechterhalten eines  normalen Muskeltonus. Eine neue Forschungsstudie an der Universität Duisburg-Essen (UDE) hat allerdings Bahnbrechendes entdeckt. Einfluss des Kleinhirns auf unsere Emotionen Weiterlesen…

School ©Sasin Tipchai (Pixabay)

Coronaschäden – Lernlücken schließen

Endlich eine Universität, die auf die großen Schäden, die der Distanzunterricht bei Kindern hervorgerufen hat, reagiert! Und gleichzeitig werden Lehramtsstudierende auf individuelle Förderung und Schaffung positiver Lernsituationen ausgebildet. Sie haben die Chance, in der Praxis ausprobieren zu können und Schüler*innen auf das kommende Schuljahr gut vorzubereiten! Ein Hoch auf Prof. Weiterlesen…

listen up yall ©Neobrand (Unsplash)

Wenn Eltern sitzen bleiben

Eltern haben viele Fragen rund um das Lernen ihrer Kinder in Kita und Schule.Der Podcast „Sitzenbleiben“ geht diesen Fragen auf den Grund. In den Gesprächen mit wissenschaftlichen Expert*innen des DIPF geht es um Leistungslöcher im Unterricht, den schwierigen Übergang auf die weiterführende Schule, um mehrsprachig aufwachsende Kinder und viele weitere Weiterlesen…

Erfolg ©Sasin Tipchai (Pixabay)

Beruflicher Erfolg beeinflusst die Persönlichkeit

Vera F. Birkenbihl hat in ihrem Buch „Der persönliche Erfolg“ genau das beschrieben: Dass Erfolg die eigene Persönlichkeit grundlegend verändern kann! Nun gibt es eine neue, spannende Studie der Schweiz, die sich speziell dem Zusammenhang von beruflichem Erfolg und Persönlichkeit beschäftigt hat. Einfluss des beruflichen Erfolgs auf die Persönlichkeit Eine Weiterlesen…

Tranparten skull model ©Jesse Orrico

Blick in die Tiefen des Gehirns

Vera F. Birkenbihl konnte die Funktionsweisen unseres Gehirns anschaulich und verständlich erklären. Die Gehirnforschung geht allerdings rasant weiter.Ein neues Forschungsprojekt Schweizer Wissenschafter*innen entwickelte ein neues Verfahren zur Sichtbarmachung von  neurologischen Störungen, die von Epilepsie über Schlaganfälle bis hin zu verschiedenen Arten von Demenz reichen. Blick in die Tiefen des Gehirns Weiterlesen…

Psychology ©Gerd Altmann (Pixabay)

„Für Elise“ in unserem Gehirn

Vera F. Birkenbihl pflegte bei ihrem berühmten Vortrag zum Thema „Fehlermanagement“ immer einen kurzen Ausschnitt von „Für Elise“ am Klavier vorzuspielen. Wir hören den Beginn eines Liedes und wissen genau, wie es weitergeht. Neurowissenschaftler*innen aus Deutschland und Amerika haben sich nun damit beschäftigt, was konkret dabei in unserem Gehirn abläuft. Weiterlesen…

Quantum Physics ©Gerd Altmann (Pixabay)

Birkenbihl’s „Kumulative Mückenschwärme“

Vera F. Birkenbihl hat große Informationsmengen in unserem Gehirn „kumulative Mückenschwäre“ genannt. Sowohl, wenn wir uns Wissen aneignen als auch wenn wir Entscheidungen auf Fragen wie zum Beispiel „Wohin soll mein Leben gehen? Wie kann ich mich entscheiden? Was muss ich alles wissen?“ stellen. Der Frage, wie genau diese Prozesse Weiterlesen…

Memory ©Tillburmann (Pixabay)

Reinigungsdienst im Gehirn

Die Alzheimer-Krankheit ist eine hirnorganische Krankheit. Sie ist nach dem deutschen Neurologen Alois Alzheimer (1864 – 1915) benannt, der die Krankheit erstmals im Jahre 1906 wissenschaftlich beschrieben hat. Seltene  sind die Betroffenen jünger als 60 Jahre alt, aber mittlerweile weiß man aus der Gehirnforschung, dass typische Eiweißablagerungen (Amyloid-Plaques) schuld daran sind. Ein Weiterlesen…

©Wonderlane (unsplash)

Frauenpower: „schön“ & „mutig“ oder „faszinierend“ & „informativ“?

Männer und Frauen – mehr als „der kleine Unterschied“? Darüber hat Vera F. Birkenbihl schon viel geforscht und zahlreiche Vorträge gehalten. Durch die digitale Welt hat sich allerdings auch hier einiges verändert – digital bekommt die analoge Kommunikation, also unsere Sprache, eine noch größere Bedeutung. Eine spannende, internationale Studie zeigt Weiterlesen…